CUT OUT / 2005
T-Shirt + Metallkette
Fotos: Georg Mayer, MAK
Als witziger Kommentar zu jenem Beziehungsgeflecht, das zwischen Bekleidung/Mode und Schmuck besteht, ist Cut-out zu sehen: Den Halsschmuck hat Susanne Hammer – wortwörtlich – aus einem T-Shirt heraus entwickelt, indem sie einen Teil der Randverstärkung um den Halsausschnitt abgetrennt und eine Uhrkette durchgefädelt hat.
T-Shirt und Metallkette bilden gemeinsam das Werk. Cut-out ist ein Statement zum Verhältnis von Widerstreit oder Vollendung, von Konkurrenz oder Abhängigkeit zwischen Kleidung und Schmuck.
(Désirèe Schellerer)
TuBones
Tube Necklaces II
Tube Necklaces
Ball Chains
Slanted cuts
Verläufe
Fault lines
Double Chains
Tex-teil
Closed
Cut-out
Pneus
Überkurzoderlang
Serielles
Gulliver
Zig-zag
Reihungen

SUSANNE HAMMER

HOME / NEWS

SCHMUCK

PROJEKTE

AUSSTELLUNGEN

PUBLIKATIONEN

LINKS

KONTAKT