TEX-TEIL / 2007
Fotos: Henry M. Linder
Die Arbeiten Tex-teil von 2007 knüpfen an die Cut-outs aus dem Jahre 2005 an. 
Die ursprüngliche Dekonstruktion eines Kleidungsstücks, das hier schlussendlich wieder zu einem Ganzen zusammengefügt wird, ist in Tex-teil auf andere Art fortgeführt: von Träger- und Neckholdertops werden die Trägerteile abgeschnitten, das Top ist somit auf herkömmliche Weise nicht mehr tragbar. Die mit den Trägern zusammenhängende Einfassung (und dies ist die Voraussetzung für die Funktion als Schmuckstück) wird, verblüffend variabel tragbar, zur Halskette. Die eingenähten Etiketten verweisen auf das ursprüngliche Kleidungsstück und werden hier zum Blickfang. Aus Mode wird Schmuck. Die entstandene Fotoserie dokumentiert diesen ursprünglichen Zusammenhang von Kette und Oberteil und zeigt die verschiedenen Tragemöglichkeiten.
TuBones
Tube Necklaces II
Tube Necklaces
Ball Chains
Slanted cuts
Verläufe
Fault lines
Double Chains
Tex-teil
Closed
Cut-out
Pneus
Überkurzoderlang
Serielles
Gulliver
Zig-zag
Reihungen
SUSANNE HAMMER

HOME / NEWS

SCHMUCK

PROJEKTE

AUSSTELLUNGEN

PUBLIKATIONEN

LINKS

KONTAKT