SUSANNE HAMMER  geb. 1960
1986 Meisterprüfung im Goldschmiedehandwerk
1986 - 93 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien - Produktgestaltung Metall (Carl Auböck) - 1993 Diplom
1988 München, Preis der Int. Handwerksmesse/Jugend gestaltet
1992 Wien, 1. Preis des WHK/Markenprodukt
1995 Leitung des Design-Workshops Graz, gem. mit Fritz Maierhofer, Projekt Flora für Hans Schullin, Graz 
1996 Atelier-Stipendium der Akademie Schloss Solitude Stuttgart
Seit 1996 Lehrtätigkeit am Schulzentrum Herbststraße/HLA für künstlerische Gestaltung
1997 Wien, Anerkennung/Schmiedt-Preis 97; Schwäb. Gmünd
Belobigung/Friedrich-Wilh.-Müller-Wettbewerb: In neuer Reihung
1999-01 Initiative und Organisation von Turning-Point, Schmuck aus Österreich, gem. mit Fritz Maierhofer,
Ausstellung und Katalog
2000 Kurzlehrauftrag an der Fachhochschule Düsseldorf
Vortrag beim Schmucksymposium Zimmerberg/BRD
Jurymitglied anläßlich des Schmuck –und Edelsteinpreises Idar-Oberstein
2001/02 Vorträge am Institut für Werkerziehung/Akademie der Bild. Künste Wien, Millenium Galleries, Sheffield
2002 - 06 Studium der Kunstpädagogik (Bilderische Erziehung bei Erwin Wurm; Michael Kienzer,
Werkerziehung bei Ernst Beranek; James Skone)
2005  1. Preis des Eligius-Schmuckpreises des Landes Salzburg
2006 Schmucktauschbörse, MAK - Tag der offenen Tür
2007-14 Projektleiterin/Koorinatorin Kolleg Schmuck-Design, Herbststraße
2008 Schmuckprojekt im Rahmen von Ill and Isolated Children Connected am Wilhelminnspital, Wien
Schmucktauschbörse, MAK – Lange Nacht der Museen
Ab 2009 Lehrtätigkeit Kolleg für Schmuck·Design/Schulzentrum Herbststraße
2010 Jurymitglied anlässlich des Eligius-Schmuckpreises/Salzburg
2015 Atelier-Stipendium für Suzhou/China

Vita
Einzelausstellungen
Gruppenausstellungen
Bibliografie
Projekte/Preise Stipendien/Ankäufe
SUSANNE HAMMER

HOME / NEWS

SCHMUCK

PROJEKTE

AUSSTELLUNGEN

PUBLIKATIONEN

LINKS

KONTAKT